Anfragen
« Übersicht


Altötting - Traditionelle Adventswallfahrt

Reise findet statt

03.12. - 07.12.2018

Altötting im Advent
Traditionelle Adventswallfahrt mit dem Sonderzug
Seit 1496 gibt es die Wallfahrt zu dem bayrischen Marienwallfahrtsort Altötting. Das bayrische Nationalheiligtum wird jährlich von 750 000 Menschen besucht. Mehr als 40 000 Pilger aus Bayern und der Oberpfalz erreichen als Fußpilger den Gnadenort. Das Pilgerbüro der Erzdiözese Freiburg reist auch in diesem Jahr wieder mit dem Sonderzug nach Traunstein und von dort weiter mit Bussen zum Bahnhof in Altötting.

Sie reisen mit uns ab Freiburg mit verschiedenen Zustiegen über Offenburg, Karlsruhe, Pforzheim, Ulm nach Altötting. Nach einer feierlichen Prozession ab dem Bahnhof werden Sie von den Wallfahrtspatern des Kapuzinerklosters begrüßt. Der Kapellplatz ist mit einem wunderschönen Weihnachtsmarkt geschmückt.
Das Zitat von Papst Benedikt: Ich habe das Glück, ganz in der Nähe von Altötting geboren zu sein. So gehören die gemeinsamen Wallfahrten mit meinen Eltern und Geschwistern an den Gnadenort zu meinen frühesten und schönsten Erinnerungen.
Unser Programm ist adventlich auf die Vorweihnachtszeit abgestimmt.
Sie begrüßen die Muttergottes in der Gnadenkapelle, Gesänge bei den Gottesdiensten stimmen Sie adventlich. Sie beten den Kreuzweg und feiern eine Anbetung mit Krankensegen und der Krankensalbung.
Am Donnerstag bieten wir fakultativ einen ganztägigen Ausflug nach Salzburg mit Stadtbesichtigung und Weihnachtsmarkt an. Sie verabschieden sich von Altötting mit einer Roratemesse in St. Magdalena. Begleitet von einer Delegation der Musikkapelle Altötting werden wir den Weg zum Bahnhof gemeinsam gehen, wo wir die Rückreise antreten.

Geistliche Leitung: Pfarrer Gerold Siegel, Diakon Josef Sonner.

03.12.2018
Anreise mit dem Sonderzug ab Freiburg mit vielen Zustiegen. Abends Ankunft in Altötting und Einbegleitung zur Wallfahrtskirche. Begrüßung durch den Wallfahrts-Pater. Hotelbezug in dem von Ihnen gewählten Hotel und Abendessen

04.12.2018
Frühstück, Pilgermesse in der Gnadenkapelle, Mittagessen, Beichtgelegenheit, Adventsandacht in St. Magdalena, Abendessen, Lichterprozession

05.12.2018
Frühstück, Pilgertag in Altötting und Pilgermesse in der Basilika St. Anna mit Feier der Krankensalbung bzw. Krankensegnung, Mittagessen, Kreuzweg in der Kreuzweganlage, Abendessen, Möglichkeit zum Altöttinger Adventssingen bzw. Konzert mit Oswald Sattler(fakultativ)

06.12.2018
Frühstück, ganztägiger Ausflug nach Salzburg (fakultativ). Auf der Hinfahrt Gottesdienst in der Wallfahrtsbasilika Maria Plain. Weiterfahrt nach Salzburg mit Stadtführung und Besuch des Weihnachtsmarktes.

07.12.2018
Abschlussgottesdienst (Roratemesse) in St. Magdalena danach Frühstück, Treffen vor der Gnadenkapelle – Ausbegleitung mit der Altöttinger Musik zum Bahnhof, danach Rückreise; am späten Nachmittag Ankunft an den jeweiligen Haltepunkten

Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen
● Fahrt im Sonderzug in I. Klasse Sitzwagen
● 4 Übernachtungen inkl. Vollpension
● Geistliche und organisatorische Reiseleitung
● Besichtigungen laut Programm
● Sicherungsschein für Pauschalreisen

Preis
● Doppelzimmer p. P. € 589,00
● Einzelzimmer € 669,00

Mindestteilnehmerzahl für den Sonderzug: 80 Personen

 

DER Pilgerbüro der Erzdiözese Freiburg

DER Pilgerbüro der Erzdiözese FreiburgMerianstr. 879104 Freiburg im Breisgau

Telefon+49 (0)761 / 207 79 22
Copyright © 2018 pilger-buero.de
+49 (0)761 / 207 79 22Merianstr. 8 - 79104 Freiburg