Anfragen
« Übersicht


Israel / Palästina - Jesus in seiner Heimat begegnen...

08.10. - 17.10.2018

 

„Kommt und seht!“ (Joh 1, 39)
Jesus in seiner Heimat begegnen …

„Kommt und seht!“ So sagt Jesus im Johannesevangelium zu den beiden Jüngern  des Johannes, die ihn fragen: „Meister, wo wohnst du?“
„Kommt und seht!“ Unter diesem Motto laden wir Sie ein zu einer besonderen Reise in das Heimatland Jesu, um IHM dort auf die Spur zu kommen. Und um vieles zu entdecken, was Sie bisher nur aus biblischen Texten kannten und IHM so auf eine ganz neue, intensive Weise zu begegnen.
Die ersten Tage unserer Reise werden wir mit Jerusalem nicht nur eine der faszinierendsten Städte der Welt kennenlernen, sondern auch den Weg der Passion und Auferstehung nachvollziehen, die heiligen Orte des Judentums sowie des Islam besuchen und in die nahe gelegene Stadt Bethlehem fahren. Durch die Wüste Juda geht es am sechsten Tag der Reise in den Norden des Landes Israel. Hier warten die Stadt Nazareth, der Berg Tabor, der See Genezareth, die Jordanquellen, der Berg der Seligpreisungen etc. auf uns.
Nicht zuletzt sollen auch Begegnungen mit Menschen, die heute in diesem spannungsvollen Heiligen Land wohnen und ihren Glauben leben, ermöglicht werden.
Die Reise wird besonders auch geprägt sein durch biblische Entdeckungen, geistliche Impulse und Gottesdienste an den unterschiedlichen Orten.

Geistliche Leitung:      Pfarrer Markus Miles &  Andreas Feige, Student der Theologie 

Programm

08.10.18 ANREISE
Anreise ab Frankfurt – Ankunft in Tel Aviv und Transfer nach Jerusalem zum Hotel Gloria (Zimmerbezug für 5 Nächte).

09.10.18 JERUSALEM I
Gang vom Ölberg in die Altstadt bis zur Grabeskirche – Eucharistiefeier und Begegnung bei den „Kleinen Schwestern Jesu“ an der 6. Kreuzwegstation.

10.10.18 JERUSALEM II
Gang auf den Tempelberg und zur Westmauer. Besuch der Kirche St. Anna sowie der Bethesda-Teiche. Am Nachmittag: Shoa-Gedenkstätte Yad Va Shem.

11.10.18 WADI QELT
Wanderung durch das Wadi Qelt zum Kloster St. Georg – Gottesdienst in der Wüste. Badeaufenthalt am Toten Meer.

12.10.18 BETLEHEM
Besuch der Hirtenfelder sowie der Geburtskirche. Begegnung im Caritas-Baby-Hospital sowie im „Tent of nations“ mit Eucharistiefeier.

13.10.18 JERUSALEM – SEE GENEZARETH
Besuch des Abendmahlssaals und der Dormitio-Abtei auf dem Berg Zion (mit Begegnung und Gespräch). Fahrt durch das Jordantal nach Galiläa an den See Genezareth – mit Zwischenhalt an der Taufstelle Jesu. Unterbringung am See für 4 Nächte

14.10.18 SEE GENEZARETH
Besuch der verschiedenen Gedenkstätten am See: Tabgha mit Brotvermehrungskirche (Mitfeier der Sonntagseucharistie in der Brotvermehrungskirche), Mensa Christi, Berg der Seligpreisungen. Bootsfahrt über den See.

15.10.18 NAZARETH – BERG TABOR
Besuch von Nazareth – Eucharistiefeier bei den „Kleinen Brüdern“. Anschl.: Fahrt auf den Berg Tabor.

16.10.18 ENTLANG DES JORDAN
Besuch von Kafarnaum. Fahrt zu den Quellflüssen des Jordan und Besuch von Dan sowie Banias (Cäsarea Philippi). Rückfahrt über die Golanhöhen.

17.10.18
Abschlussgottesdienst am See Genezareth. Transfer über Cäsarea maritima zum Flughafen und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen

- Linienflug mit der Lufthansa Frankfurt – Tel Aviv (vorbehaltlich Änderungen sind die Flugzeiten Frankfurt – Tel Aviv 14:00 Uhr – 19:00 Uhr/ Tel Aviv – Frankfurt 16:30 Uhr – 20:00 Uhr)
- 9 Übernachtungen im Doppel-/ Einzelzimmer mit Bad/ Dusche und WC in guten Mittelklassehotels
- Halbpension während der ganzen Reise
- Lunchpaket am 11.10.18
- Mittagessen am 12.10. im „Tent of nations“
- Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseführung während der gesamten Pilgerreise
- Transfers und Ausflüge mit einem guten klimatisierten Reisebus gemäß Programm
- Begegnungen, Besichtigungen und Eintritte gemäß Programm, Bootsfahrt auf dem See Genezareth
- Trinkgelder für Busfahrer und Guide
- Sicherungsschein für Pauschalreisen

Preis

● Doppelzimmer pro Person € 2.399,00
● Einzelzimmer € 2.999,00 (stehen nur begrenzt zur Verfügung)

Für die Reise bieten wir ca. 4 Wochen vor Abreise eine Transfermöglichkeit gegen Gebühr zum Flughafen Frankfurt an.

Bei einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes wird die Reise storniert und sämtliche Zahlungen zurückerstattet.

 Diese Reise findet garantiert statt!!!!

 

DER Pilgerbüro der Erzdiözese Freiburg

DER Pilgerbüro der Erzdiözese FreiburgMerianstr. 879104 Freiburg im Breisgau

Telefon+49 (0)761 / 207 79 22
Copyright © 2018 pilger-buero.de
+49 (0)761 / 207 79 22Merianstr. 8 - 79104 Freiburg