Anfragen
« Übersicht


Salzburg - Vom Leben und Sterben des Jedermann

08.08. - 12.08.2018

Vom Leben und Sterben des Jedermann

Es ist nicht zu viel versprochen, wenn wir Salzburg als ein ganz besonderes Juwel anpreisen: in früheren Jahrhunderten groß geworden durch das „weiße Gold“, wie damals das Salz genannt wurde. Das französische Wort „Salaire“ (für Lohn und Gehalt) erinnert bis heute an jene ganz besonders kostbare Währung.
Die reizvolle Naturlandschaft mit der Barockstadt an der Salzach und dem kaiserlichen Salzkammergut vor der Kulisse der Alpen besticht durch eine atemberaubende Schönheit und ist immer eine Reise wert.
Heutzutage glänzt Salzburg durch seine überbordende Tradition von Kunst und Kultur. Mozarts Leben und Wirken nahm hier seinen Anfang, und der Genius seiner Musik, aber auch das Drama seiner Existenz berühren die Menschen bis heute.
Während der Sommerfestspiele, reich an Dramen, Konzerten und Opern, hat der „Jedermann“ als eindrucksvolles Bühnenstück seinen festen Platz – und dies vor der faszinierenden Kulisse des Salzburger Doms. Die Rollenbesetzungen offenbaren in den verschiedenen Inszenierungen der zurückliegenden Jahrzehnte ein nicht überbietbares „Who is Who“ schauspielerischer Prominenz.
Auch in einer zunehmend säkularisierten Welt schlägt uns das Mysterienspiel des Hugo von Hofmannsthal in Bann. Eindringlich macht es die vielfach verdrängten Themen von Leben und Tod, Glauben und Vergebung zur Tagesordnung, auch und gerade jenseits von Bühne und Schauspiel.
So wird Salzburg bei all seinen vielfältigen Genüssen und Kostbarkeiten auch zu einem Ort der Nachdenklichkeit. Sinnenfreude und eine existentielle Auseinandersetzung mit der Endlichkeit schließen einander nicht aus: eben darin besteht ja die besondere Botschaft des Barock, den man in dem Weltkulturerbe der Altstadt allenthalben fast mit Händen greifen und dabei auf Schritt und Tritt auch einem außergewöhnlichen spirituellen Reichtum begegnen kann.

Geistlicher Begleiter: Monsignore Wolfgang Sauer

Programm
08.08.2018
Anreise mit diversen Zustiegen; gegen Abend Ankunft im Hotel und Zimmerbezug; gemeinsamer Begrüßungscocktail auf der Terrasse; anschließend kurze Kunst- und Architekturführung durch St. Virgil; Abendessen im Parkrestaurant; anschließend Abendandacht in der Emmauskapelle; Möglichkeit den Film „Salzburg im Schatten der Felsen“ oder einen Film über die Geschichte der Salzburger Festspiele anzusehen

09.08.2018 Salzburg – die Bühne der Welt
Salzburger Biofrühstücksbuffet; Morgenimpuls in der Kapelle; Einführungsvortrag (ca. 1 Stunde) zum 'Jedermann' mit dem Schauspieler und Regisseur Peter Arp; Abholung durch unsere Stadtführerin - Transfer in die Altstadt; Stadtführung durch Salzburg mit allen Highlight wie Dom, Residenz, Alter Markt, Getreidegasse, Kollegienkirche und Festspielstätten; individuelle Mittagspause in der Stadt; Transfer nach St. Virgil;  Abendessen im Hotel, Transfer in die Stadt, 21:00 Uhr Aufführung (ca. 2 Stunden) des Jedermann auf dem Domplatz (bei Regen oder Wind im Festspielhaus); danach Rückfahrt zum Hotel; Käsejause und gemütliches Zusammensein im Parkcafe

10.08.2018
Salzburger Biofrühstück, Möglichkeit zur freien Verfügung in Salzburg:
Fakultative Angebote nicht im Reisepreis enthalten:
- Besuch des DomQuartiers Salzburg: einzigartiger Rundgang im Herzen Salzburgs auf 15.000 Quadratmetern, durchschreiten Sie 1300 Jahre bewegte Geschichte in herrlicher Kulisse von Residenz, St. Peter um den Domplatz herum. Ticket den ganzen Tag gültig
- Besuch der Festung Hohensalzburg-Auffahrt mit der Festungsbahn, Rundgang auf der beeindruckenden Burganlage mit herrlichen Ausblicken auf die Stadt.
anschließend Fahrt zur Wallfahrtskirche Maria Plain; danach Rückfahrt nach St. Virgil; Abendessen im Parkrestaurant

11.08.2018
Salzburger Biofrühstücksbuffet; Morgenimpuls in der Kapelle; Führung zu den christlichen Wurzeln Salzburgs: Exklusivführung durch die Benediktinerabtei St. Peter mit Basilika, Kreuzgang, gotischer Marienkapelle, Friedhof und Mühle; individuelle Mittagspause in der Stadt; Fahrt nach Hellbrunn; Führung durch Hellbrunn (im Reisepreis inbegriffen),  Rückfahrt zum Hotel; festliches Abendessen und gemütlicher Ausklang im Parkcafe

12.08.2018
Nach dem Frühstück Reisesegen und Heimreise
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen
• Fahrt im ***** Fernreisebus ab diversen Zustiegen
• 4 Übernachtungen im Hotel St. Virgil inkl. HP
• Imbiss nach der Jedermann-Aufführung
• Eintritte und Führungen laut Programm (Stadtführung durch Salzburg, Exklusivführung durch die Benediktinerabtei St. Peter, Einführungsvortrag zu Jedermann)
• Eintrittskarte für die Jedermann Aufführung der mittleren Kategorie
• Ausflüge und Eintritte laut Programm
• Geistliche Begleitung und organisatorische Leitung
• Sicherungsschein für Pauschalreisen

Preis
• Doppelzimmer pro Person € 999,00
• Einzelzimmer € 1.099,00

Bitte melden Sie sich bei dieser Reise baldigst an, da wir die Eintrittskarten für die ‚Jedermann‘ Spiele verbindlich bestellen.

Die Reise setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen voraus, die bis 15.06.2018 erreicht werden muss.

 

 

DER Pilgerbüro der Erzdiözese Freiburg

DER Pilgerbüro der Erzdiözese FreiburgMerianstr. 879104 Freiburg im Breisgau

Telefon+49 (0)761 / 207 79 22
Copyright © 2018 pilger-buero.de
+49 (0)761 / 207 79 22Merianstr. 8 - 79104 Freiburg